kurzfriristge Reisekasko

Unbeschwerter unterwegs: Mit der kurzfristigen Reisekasko ins Ausland

Die  vielen verlängerten Wochenenden im Mai und Juni laden dazu ein, die Koffer zu packen und zu verreisen. Wer die Reise mit dem eigenen Fahrzeug plant, für den könnte eine kurzfristige Reisekasko interessant sein: Für die Dauer des Urlaubes gibt es die Möglichkeit, das Auto kurzfristig Vollkasko zu versichern.

Bei einer Reise kann viel passieren…

Das Auto im Urlaubsland gestohlen? Oder Sie finden nach einer Sightseeing-Tour das Auto mit zerbrochener Seitenscheibe vor, weil Einbrecher nach Kameras, Schmuck- oder Barwerten gesucht haben? Bei Auslandsreisen hat so manch einer schon eine böse Überraschung erlebt. Autos mit ausländischen Kennzeichen sind nach wie vor ein beliebtes Ziel für Kriminelle. Aber auch das Verhalten im Straßenverkehr ist in vielen Ländern anders. Passiert ein Unfall ist die Urlaubsfreude sehr schnell verflogen. Wesentlich für die Auslandsreise mit dem eigenen Fahrzeug ist daher in jedem Fall die Grüne Karte (auch wenn diese in manchen Ländern wie zB Italien nicht vorgeschrieben ist). Um finanziell auf der sicheren Seite zu sein, kann aber auch eine kurzfristige Reisekaskoversicherung sinnvoll sein.

Was kann die kurzfristige Reisekaskoversicherung

Mit der Reisekasko InFahrt kann für PKWs, Kombis und Lkw‘s bis 1t Nutzlast für die Dauer von 10,17,24 oder 31 Tagen eine kurzfristige Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden und man ist damit  finanziell bei Unfallschäden, Diebstahl und vielen anderen Schadenfällen geschützt. Die Reisekaskoversicherung gilt für Reisen in Europa. Im Versicherungsschutz inkludiert sind auch die Azoren, Grönland, Kanaren, Madeira, Spitzbergen und Zypern. Nicht versichert ist hingegen beispielsweise der asiatische Teil der Türkei, da dieser geographisch nicht innerhalb Europas liegt.

Die Höhe der Deckungssumme orientiert sich am Zeitwert des Fahrzeuges inklusive Sonderausstattung und es kann damit aus vier Preisklassen ausgewählt werden. Ab 80 Euro ist ein Vollkaskoschutz mit einer Höchstentschädigungssumme von 8.000 Euro für zehn Tage möglich.

Wer kann die Reisekaskoversicherung abschließen

Voraussetzung für den Abschluss der Reisekasko InFahrt ist, dass das Auto jünger als 7 Jahre ist und für das Fahrzeug eine bei der Oberösterreichischen Versicherung abgeschlossene Haftpflichtversicherung besteht.

Auch kurzfristig abschließbar – Rechtswirksam sofort mit Onlinebestellvorgang

Die Reise-Vollkasko der Oberösterreichischen Versicherung kann man auch kurzfristig online abschließen.  Der Abschluss ist mit dem Bestellvorgang Reisekasko rechtswirksam. Nähere Infos unter https://www.keinesorgen.at/reisekasko

 

Du bist laufend an unseren Ratgeberblogs und Infos zum Unternehmen interessiert?
Werde Fan unserer Facebook-Seite: facebook_icon

 

Links für Ihren entspannten Urlaub:

>> Warum die grüne Karte für Ihre Auslandsreise wichtig ist

>> Autounfall im Ausland – was tun?

>> Checkliste Urlaub – was muss ich beachten?