Außendienst-Traineeprogramm Erfahrungsbericht Melanie Leitner

„Wer etwas probiert, kann verlieren. Wer nichts probiert, hat schon verloren!“

„Kann ich gut mit Menschen umgehen? Die Challenge der ersten Kundenbesuche“. Außendienst-Traineeprogramm – Erfahrungsbericht von Melanie Leitner.

Die Freude an der Arbeit mit Menschen und ein gewisses Gespür für andere Menschen sind unabdingbare Grundvoraussetzungen für  eine erfolgreiche Karriere in der Versicherungsbranche. Der Beruf der Versicherungsberaterin ist ein spannender, herausfordernder, lehrreicher und extrem abwechslungsreicher Job. Ein Beruf, wo kein Tag dem Anderen gleicht.

Ich begann im September 2013 die Trainee Ausbildung bei der Oberösterreichischen und bis dato habe ich noch keinen Tag bereut. Bereits einen Monat nach Eintritt in das Unternehmen hatte ich meine ersten Kundenkontakte. Am Anfang stellt man sich noch viele Fragen: „Wie beginne ich ein Gespräch?“ „Was tun, wenn ich fachliche Fragen beim Kundengespräch noch nicht gleich beantworten kann?“ „Was tun, wenn der Kunde Einwände hat?“ Wie alles im Leben, ist auch das Verkaufen ein Lernprozess. Mit jedem Kundenkontakt wird man selbstsicherer und lernt enorm an Erfahrungen dazu. Diese Erfahrungen sind nicht immer nur positiv, ab und zu gehören auch negative Nachrichten und Rückschläge zu diesem Job dazu. Jedoch ist es, allem in allem, ein sehr schönes Gefühl, die persönlichen Risiken der Menschen abzusichern und ihnen in schwierigen Lebenssituationen oder bei Schicksalsschlägen zumindest finanziell  helfen zu können.

Viel Unterstützung von Beginn an

Besonders am Anfang wird man sehr vom Unternehmen unterstützt – sowohl in fachlicher als auch in persönlicher  Hinsicht, – um fit für den späteren Arbeitsalltag zu werden.  Niemand wird alleine gelassen. Nach der fachlichen Einschulung hat man die Gelegenheit,  erfahrene und erfolgreiche AußendienstmitarbeiterInnen zu Kundenbesuchen zu begleiten und ihnen über die Schulter zu schauen.

Hat man bereits selbst potentielle Kunden, die man gerne beraten möchte, fahren der Vorgesetzte selbst oder ein erfahrener Kollege mit einem mit und man wird unterstützt.

Man lernt auch über sich selbst viel dazu

Das Besondere an der Arbeit mit Kunden ist, dass man auch selbst extrem viel dazulernt – nicht nur fachlich sondern auch persönlich. Hinter jedem Kundenkontakt stecken immer wieder viele neue Erfahrungen, von denen man in vielen Bereichen profitiert und gestärkt hervorgeht. Zwischendurch, insbesondere im ersten Jahr hat man  immer wieder ein Verkaufstraining, wo man sich mit anderen „Anfängern“ im Versicherungsverkauf austauschen kann und wo man Schritt für Schritt in die Welt des Verkaufens eingeführt wird.

Meinen ersten Vertrag, den ich bei einem Kunden abschloss, war eine KFZ Haftpflichtversicherung. Ich erinnere mich auch eineinhalb Jahre später noch gerne an diesen Moment zurück, da ich mich über diesen Abschluss enorm gefreut habe!

„Wer etwas probiert, kann verlieren. Wer nichts probiert, hat schon verloren!“

Ich empfehle diesen Beruf jungen, engagierten, zielstrebigen Menschen, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten, sich ihre Zeit frei einteilen möchten, aber trotzdem eine gute Eigenorganisation besitzen und die sich selbst immer wieder aufs Neue motivieren können.

Im Verkauf wird es immer wieder auch zu Rückschlägen kommen, die man sich aber nicht allzu sehr zu Herzen nehmen darf. Hier gilt dann das  Motto mehr denn je: „Hinfallen kann jeder, wichtig ist, dass man wieder aufsteht“.

Wer in diesem Beruf fleißig ist, sich für seine Kunden stets voll einsetzt, sich einen guten Namen macht und weiterempfohlen wird, eine gewisse Geduld und auch ein gewisses Durchsetzungsvermögen mitbringt und auch ein „Nein“ des Kunden  gut wegstecken kann – demjenigen stehen täglich alle Chancen offen!

Und in diesem Beruf ist es möglich, dass Frauen gleich gut wie Männer verdienen können. Da ich selbst eine noch junge Frau im Außendienst bin, möchte ich besonders FRAUEN mit diesem Bericht ansprechen. Traut Euch was zu! Einen Versuch ist es wert. Man weiß im Leben nie, ob eine Herausforderung aufgeht oder nicht. Wer von Euch  kommunikativ ist und gerne mit Menschen arbeitet, soll den Schritt wagen. „Wer etwas probiert, kann verlieren; wer nichts probiert; hat schon verloren!“

Nähere Infos zum Traineeprogramm sowie weitere Erfahrungsberichte: https://www.keinesorgen.at/wir-ueber-uns/karriere/starten-sie-mit-uns-in-ihre-vertriebskarriere/

Link zur aktuellen Stellenausschreibung: https://www.keinesorgen.at/wir-ueber-uns/karriere/aktuelle-stellenausschreibungen/