Assistance

Ausgesperrt – Was tun?

Ein Moment der Unaufmerksamkeit, ein Windstoß zu viel, Schlüssel verloren. Gründe, warum man plötzlich vor versperrten Türen steht, gibt es viele. Blöd, wenn es die eigene ist. Zusätzlich zur ohnehin schon unangenehmen Situation gesellt sich oft der Ärger über dubiose und überteuerte Schlüsseldienste. Damit es gar nicht erst so weit kommt, hier ein paar Tipps zur Prävention und was zu tun ist, wenn Sie sich trotzdem aussperren.

(mehr …)

Wissenswertes: Überblick über die gesetzliche und private Unfallversicherung

Wie sinnvoll ist eine private Unfallversicherung? Für Unfälle, die außerhalb der Arbeit passieren, ist sie auf jeden Fall sinnvoll. Denn immerhin haben rund 600.000 Österreicher und Österreicherinnen jährlich einen Unfall im Bereich Heim, Haushalt und Sport. Diese sogenannten Freizeitunfälle sind aber nicht in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert.

(mehr …)

Therme

Damit es zu keinen bösen Überraschungen in der kalten Jahreszeit kommt: Therme warten lassen

Jetzt wird es doch noch richtig kalt. Eine Keine Sorgen Schutzengel-Kundin hatte Glück und ihre Therme ist mittlerweile für den Winter gerüstet. Der Keine Sorgen Schutzengel konnte helfen. Eine schadhafte Therme kann aber neben verminderter Leistung auch für die Gesundheit sehr gefährlich werden. Wir raten daher, sie regelmäßig warten zu lassen. (mehr …)

Sicher zur Schule und zurück. Der Keine Sorgen Schutzengel hilft

Was tun, wenn die Kinder zur Schule oder den Kindergarten müssen, aber man selbst durch einen Unfall nicht in der Lage ist. Wie der Keine Sorgen Schutzengel helfen kann, und die Kinder sicher zur Schule bringt. (mehr …)

Unwetter - Tipps und Tricks

Blitz und Donner – Tipps wie Sie ein Unwetter sicher überstehen

Sommer, Sonne, Sommergewitter… Jeder hat es schon einmal erlebt, man sitzt gemütlich im Garten oder liegt am Badesee und genießt das wunderschöne Sommerwetter. Doch plötzlich verdunkelt sich der Himmel und Sekundenbruchteile später bleiben uns nur Sekunden, um uns vor vorbeifliegenden Sonnenschirmen in Sicherheit zu bringen. Im Juli herrscht Hochsaison für Sturm, Hagel, Blitz und Donner. In Oberösterreich ist im Inn- und Hausruckviertel die Gewitter- und Hagelgefahr am größten. Generell sind solche Ereignisse aber im gesamten Bundesland möglich. Nach dem Unwetter bleiben oft verheerende Schäden an Autos, Gebäuden und in der Landwirtschaft zurück. Wie Sie am besten ein Unwetter sicher überstehen, erfahren Sie hier.

(mehr …)

Hilfe im Urlaub

Hilfe auf Reisen – Damit Sie sicher unterwegs sind

Ein Sprichwort sagt: „Wenn einer eine Reise tut, kann er was erleben.“ Leider erlebt man auf Reisen nicht nur Angenehmes. Schon bevor es losgeht kann eine plötzliche Krankheit oder ein unvorhergesehener Notfall die Reisepläne durcheinander bringen. Wie Sie sich optimal auf eine Reise vorbereiten, warum der Keine Sorgen Schutzengel sinnvoll ist und wo Sie im Notfall Hilfe finden – hier einige Tipps und Informationen.

(mehr …)

Keine Sorgen Schutzengel

Beispiel: Keine Sorgen Schutzengel beim Campingurlaub

Bericht unseres Partners Europ Assistance für den Keine Sorgen Schutzengel. Ein entspannter Campingurlaub sollte es werden. Doch bei der Rückfahrt streikt der Motor – mitten auf der Autobahn Richtung Udine. Was tun? Wie ein Keine Sorgen Schutzengel helfen kann. (mehr …)

Schutzengel Kfz

Beispiel: Keine Sorgen Schutzengel bei Kfz-Diebstahl im Ausland

Fall passiert am 21.06.2014, 19:24: Etwas aufgelöst meldet ein Kunde den Diebstahl seines Fahrzeugs in Bosnien, wo er sich gerade auf Urlaub befindet. Nur sei sein Urlaub nun zu Ende und er müsse am nächsten Morgen wieder nach Linz fahren, um sich wieder seiner pflegebedürftigen Mutter zu widmen. Der Mitarbeiter der Keine Sorgen Schutzengel Hotline kann den Kunden beruhigen, nimmt alle Daten zum Kfz-Diebstahl im Ausland auf und erfragt gleich nach Endes des Telefonates von der zuständigen Polizeistation die Diebstahlsanzeige.

(mehr …)