Eigenheimversicherung

Ausgesperrt – Was tun?

Ein Moment der Unaufmerksamkeit, ein Windstoß zu viel, Schlüssel verloren. Gründe, warum man plötzlich vor versperrten Türen steht, gibt es viele. Blöd, wenn es die eigene ist. Zusätzlich zur ohnehin schon unangenehmen Situation gesellt sich oft der Ärger über dubiose und überteuerte Schlüsseldienste. Damit es gar nicht erst so weit kommt, hier ein paar Tipps zur Prävention und was zu tun ist, wenn Sie sich trotzdem ausgesperrt haben.

(mehr …)
Verstopfter Abfluss

Verstopfter Abfluss: WC als Müllschlucker?

WC-Anlagen und Küchenabflüsse werden leider zunehmend als Müllschlucker missbraucht. Sorgloses Benutzerverhalten lässt daher Verstopfungsschäden in den vergangenen 15 Jahren dramatisch ansteigen. Für jeden zweiten Schadensfall in der Sparte Leitungswasser ist zum Beispiel 2017 bereits ein verstopfter Abfluss verantwortlich. Falsch entsorgter Abfall wie zum Beispiel Katzenstreu, Hygienetücher, Speisefett oder Küchenabfälle sind die häufigsten Verstopfungsursachen. In Mehrparteienhäusern ist das Verantwortungsbewusstsein besonders niedrig und Schäden wirken sich durch höhere Betriebskosten daher auf alle Mieter aus.

(mehr …)
Blitzschlag

Blitzschlag: Start in die Hochsaison

Ein Blitzschlag stellt für den Menschen eine immer noch nicht zu bändigende Naturgewalt dar. Im Vorjahr haben Blitze bei mehr als 140.000 Einschlägen ihre zerstörerische Kraft an Gebäuden und elektrischen bzw. elektronischen Anlagen entfaltet. Alles über Gefährdungspotenziale und mögliche Präventionsmaßnahmen liefert dieser Beitrag.

(mehr …)

Versicherung: Was kann man versichern und was nicht?

Beinahe für alles gibt es eine Versicherung, aber gegen welche Gefahren kann man sich genau versichern? Und warum schließen Versicherungsunternehmen manche Risiken aus? Aufschluss darüber geben die Versicherungsbedingungen. Sie sind die Grundlage eines Versicherungsvertrags und regeln im grunde genommen alles Wesentliche. In den Bedingungen ist unter anderem aufgelistet, wofür genau Versicherungsschutz besteht und welche Gefahren nicht versichert sind (so genannte Risikoausschlüsse).

(mehr …)
hausbau: gut gebaut, noch besser gewohnt

Hausbau: Gut gebaut, noch besser gewohnt

Einer Studie des Linzer Marktforschungsinstitutes IMAS zufolge, träumt jeder zweite Österreicher vom eigenen Haus mit Garten. Gerade einmal ein Prozent der Bevölkerung kann diesen Traum auch wahr machen. Weitere zwei Prozent, das sind rund 170.000 Menschen planen mit dem Hausbau in den kommenden ein bis zwei Jahren zu beginnen. Mit unseren Erkenntnissen und Erfahrungen aus den vergangenen Jahrzehnten haben wir ein paar wertvolle Hinweise rund um den Hausbau, vor allem aber zu Konstruktion, Baustoffe und -materialien zusammengestellt.

(mehr …)
Schimmel in der Wohnung

Schimmel an der Wand – Was Sie tun können

Besonders bei den jetzt feuchtkalten Temperaturen draußen tritt dieses Problem häufig auf: Schimmel an der Wand, im Bad oder im Keller. Über 130.000 Arten an Schimmelpilzen gibt es und sie alle haben eines gemeinsam: Sie lieben Feuchtigkeit und können überdies hohe Kosten verursachen. Und Achtung: In den Gebäude- und Haushaltsversicherungen ist Schimmel nicht gedeckt. Lesen Sie hier ein paar Tipps, um Schimmel in der Wohnung bestmöglich zu vermeiden. (mehr …)

Christbaumbrand

Christbaumbrand: Pech oder Fahrlässigkeit?

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum – die Adventzeit ist die stillste Zeit im Jahr, aber auch die brandgefährlichste. Zwischen 500 und 800 Wohnungsbrände ereignen sich jährlich in den Tagen vor und um Weihnachten. Das zeigen Erhebungen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) und der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich. Nicht wenige Menschen werden dabei teils schwer verletzt. Oft wären Brandfälle als Folge von unbeaufsichtigten Kerzen auf Adventkränzen oder Christbäumen ganz einfach zu verhindern. Unangenehm wird es zudem, wenn ein Christbaumbrand infolge von Fahrlässigkeit ausbricht. (mehr …)

Therme

Damit es zu keinen bösen Überraschungen in der kalten Jahreszeit kommt: Therme warten lassen

Jetzt wird es doch noch richtig kalt. Eine Keine Sorgen Schutzengel-Kundin hatte Glück und ihre Therme ist mittlerweile für den Winter gerüstet. Der Keine Sorgen Schutzengel konnte helfen. Eine schadhafte Therme kann aber neben verminderter Leistung auch für die Gesundheit sehr gefährlich werden. Wir raten daher, sie regelmäßig warten zu lassen. (mehr …)

Waschmaschine Versicherung

Warum eine Waschmaschine nicht unbeaufsichtigt laufen sollte

Was wäre ein moderner Haushalt ohne Waschmaschine oder Geschirrspüler, die uns die lästigen Hausarbeiten abnehmen? Und während die Geräte ihren Dienst versehen, können wir etwas anderes erledigen. Doch darf man seine Wohnung verlassen, wenn Waschmaschine oder Spülmaschine laufen? Was ist, wenn ein Schlauch platzt und im Nu Bad oder Küche unter Wasser stehen? Normalerweise sind Wasserschäden ein Fall für die Leitungswasserversicherung, Haushaltsversicherung oder auch Haftpflichtversicherung, wenn Dritten ein Schaden entsteht. Aber Achtung – Wasserschaden ist nicht gleich Wasserschaden!

(mehr …)