Familie

Verbrennungen oder Verbrühungen

Verbrennungen: Wohlige Wärme statt gefährlicher Hitze

Verbrennungen oder Verbrühungen zählen zu den häufigsten Unfallursachen bei Kindern in den eigenen vier Wänden. Vor allem die Unachtsamkeit vieler Erwachsener kann die Gesundheit, in manchen Fällen auch das Leben der Kinder gefährden. Die Vereinigung der Österreichischen Länderversicherer hat deshalb ihren diesjährigen „Tag der Sicherheit“ am 4. Mai 2017 zum Anlass genommen, um auf diese Gefahren aufmerksam zu machen und mehr Sensibilität für die Auswirkungen von Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen für Kleinkinder zu erreichen.

(mehr …)
Tag der Familie

„Bei Kindern im Alles-ausprobier-Alter gibt’s nichts, was es nicht gibt“

Gemeinsam mit Life Radio haben wir anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai 2016 und unserem aktuellen Keine Sorgen Familienschutz Schwerpunkt nach Erlebnissen mit den Kindern gefragt. Wie eine Mutter geschrieben hat: „Die Frage müsste eigentlich heißen: ‚Was habt ihr noch NICHT erlebt!‘. Bei Kindern im Alles-Ausprobier-Alter gibt`s nichts, was es nicht gibt!“ 😀

(mehr …)
Versicherungsschutz ab Geburt

Versicherungsschutz ab Geburt – Wo ist Ihr Kind automatisch versichert?

Egal ob zu Hause, beim Sport oder in der Freizeit – jederzeit kann etwas passieren. Die täglichen Herausforderungen des Alltags bringen Familien oftmals an die Grenzen. Eines ist klar: Mama und Papa sein ist schwer genug! Was, wenn dann auch noch etwas Unerwartetes passiert? Ein Unfall, ein Rechtsstreit oder ein verursachter Schaden kann schnell zu einer hohen finanziellen Belastung werden. Welche Versicherungsschutz ab Geburt für Ihr Kind bereits besteht und welche Versicherungsprodukte in Betracht gezogen werden können erfahren Sie in folgendem Blogbeitrag. (mehr …)

Kinder

Kinder – Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt?

Kinder sind vielen Gefahren ausgesetzt, da sie Risiken noch nicht abschätzen können. Gefahrenquellen lauern vor allem in den eigenen vier Wänden, sind aber mit einigen Vorsichtsmaßnahmen leicht zu entschärfen. Wenn doch etwas passiert, sind die Haushalts-, private Haftpflicht- oder private Unfallversicherung gefragt. (mehr …)

private Unfallversicherung Schifahren

Semesterferien: Warum Sie nicht ohne private Unfallversicherung Schifahren gehen sollten

Schifahren und Snowboarden zählen neben Fußball und Radfahren zu jenen Sportarten, wo die meisten Unfälle mit Verletzungen passieren.  Diese können mitunter schwerwiegende Folgen haben, wie viele Pressemeldungen in den letzten Tagen zeigen. Fehlt eine private Unfallversicherung kann ein Schi- oder Snowboardunfall aber auch zu erheblichen finanziellen Problemen führen. Zum Beispiel wenn ein Hubschraubereinsatz notwendig wird oder eine körperliche Beeinträchtigung durch den Unfall zurückbleibt. (mehr …)

Studie: Beziehungen verändern Einstellungen, aber verringern nicht finanzielle Sorgen

Der Partner als Zukunftsvorsorge? Das war einmal. Für die heutige Generation sind Beziehungen, Familie aber auch vertraute Personen und gute Freunde von sehr hohem Stellenwert, doch lösen sie heute keine finanziellen Fragen mehr. Gemeinsam, aber (finanziell) unabhängig soll die Zukunft sein, zeigt die aktuelle Market-Studie der Oberösterreichischen Versicherung. Das gilt sowohl für die Vorsorge für die eigene Pension, aber auch wenn es darum geht, Risiken wie Unfälle, Tod oder Berufsunfähigkeit versichern zu lassen. (mehr …)