Motorrad

sicheres Motorradfahren

Heiße Öfen, coole Touren: sicheres Motorradfahren

Die warmen Temperaturen und die freien, verlängerten Wochenenden bieten sich für Ausfahrt mit dem Motorrad geradezu an. Was für ein sicheres Motorradfahren zu beachten ist fasst dieser Beitrag zusammen.

(mehr …)
Kfz-Zulassung; Kennzeichen verloren

Kfz-Zulassung: Weniger Behörde, mehr Service

Mit der behördlichen Auslagerung der Kfz-Zulassung 1998 hat der Gesetzgeber kurzum eine Win-Win-Situation für Behörde, Konsument und auch für die Versicherungsunternehmen geschaffen. Eine schlankere Verwaltung schafft einerseits Ressourcen für die Kernaufgaben der Behörden, für den Kunden entfallen andererseits lästige Stehzeiten und Wegstrecken. Schließlich konnten die Kfz-Versicherer ihr Profil als Dienstleistungsunternehmen weiter schärfen. Was man für die Anmeldung des neuen oder gebrauchten Kraftfahrzeugs braucht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

(mehr …)
Motorrad Prämie sparen

Beim Motorrad Prämie sparen ohne die Kennzeichen zu hinterlegen

So kann man beim Motorrad Prämie sparen: Wer nicht das ganze Jahr über mit dem Motorrad unterwegs ist, sollte sich über einen Saison-Rabatt erkundigen. Damit lässt sich Prämie sparen, ohne Kennzeichen hinterlegen zu müssen. (mehr …)

Wildunfälle

Wildunfälle sind kein Schicksal

So brachte Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (Kfv), die Gefahr vermehrter Wildunfälle im Herbst, aber auch die Verantwortlichkeiten auf den Punkt. „Unfälle passieren nicht, sie werden verursacht“, so ein allseits bekanntes, aber oftmals zu wenig beachtetes Sprichwort. Auch der Großteil der Wildunfälle könnte – nicht nur durch technische Schutzeinrichtungen – verhindert werden. Durch das Beachten von einfachen Verhaltenstipps könnte der Unfall selbst, oder zumindest allzu hohe Schäden vermieden werden. (mehr …)

Kfz-Kosten

Kfz Kosten: Mein Auto – Die ewige Spardose, oder doch nicht ganz?!

Eine der sprichwörtlich liebsten „Sparformen“ von Herrn und Frau Österreicher soll ja – so die augenzwinkernd landläufige Meinung – das eigene Kraftfahrzeug sein. Anschaffung, Steuern, Service, Pickerl, Bereifung, Treibstoff und – selbstverständlich immer im Mittelpunkt stöhnender Kritik – die hohen Versicherungsprämien trüben den Fahrspaß. Zumindest was letztere Kfz Kosten betrifft, dürften Sein und Schein doch eher weiter auseinanderliegen, als das der heimische Autofahrer ad hoc annehmen würde. (mehr …)