Prävention

Hagel

Hagel: unvorhersehbar und zerstörerisch

Die beinahe täglichen Berichte in den Medien sind ein weiterer Beleg dafür, was die Statistiken seit längerem deutlich zeigen: Anzahl und Intensität von Unwettern, vor allem aber auch Ereignissen mit Hagel haben in den vergangenen zehn Jahren erheblich zugenommen. Dieser Trend wird sich voraussichtlich auch in Zukunft weiter fortsetzen. Ein ausreichender Versicherungsschutz, viel mehr aber entsprechende Präventionsmaßnahmen werden daher umso wichtiger. Wir haben dazu wertvolle Informationen zusammengetragen.

(mehr …)
Unwetter: Lokale Überschwemmungen nehmen zu

Unwetter: Lokale Überschwemmungen nehmen zu

Die Unwetterbilanzen der vergangenen Jahre machen deutlich, dass sowohl Häufigkeit als auch Intensität von extremen Wetterereignissen stark zugenommen haben. Überschwemmungen treten längst nicht nur in „klassischen Hochwassergebieten“ auf, sondern können überall zum Problem werden. Dieser Beitrag soll ein paar wesentliche und hilfreiche Tipps und Anregungen geben, um Schäden durch Oberflächenwasser hintanzuhalten.

(mehr …)
Skifahren und Versicherung

Skifahren und Snowboarden – Gut vorbereitet macht’s mehr Spaß

Schon  gerüstet für die Skipiste? Auch wenn der Schnee heuer auf sich warten lässt. Der Winter kommt bestimmt. Wie aktuelle Meldungen zeigen, ist heuer aber gerade bei wenig Schnee die Verletzungsgefahr sehr hoch. Gut vorbereitet und vor allem auch gut geschützt macht es auf der Piste mehr Spaß. Der Keine Sorgen Blog hat hier ein paar nützliche Informationen für alle Skibegeisterten zusammengefasst. (mehr …)

Christbaumbrand

Christbaumbrand: Pech oder Fahrlässigkeit?

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum – die Adventzeit ist die stillste Zeit im Jahr, aber auch die brandgefährlichste. Zwischen 500 und 800 Wohnungsbrände ereignen sich jährlich in den Tagen vor und um Weihnachten. Das zeigen Erhebungen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) und der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich. Nicht wenige Menschen werden dabei teils schwer verletzt. Oft wären Brandfälle als Folge von unbeaufsichtigten Kerzen auf Adventkränzen oder Christbäumen ganz einfach zu verhindern. Unangenehm wird es zudem, wenn ein Christbaumbrand infolge von Fahrlässigkeit ausbricht. (mehr …)

Therme

Damit es zu keinen bösen Überraschungen in der kalten Jahreszeit kommt: Therme warten lassen

Jetzt wird es doch noch richtig kalt. Eine Keine Sorgen Schutzengel-Kundin hatte Glück und ihre Therme ist mittlerweile für den Winter gerüstet. Der Keine Sorgen Schutzengel konnte helfen. Eine schadhafte Therme kann aber neben verminderter Leistung auch für die Gesundheit sehr gefährlich werden. Wir raten daher, sie regelmäßig warten zu lassen. (mehr …)

Sicher im Straßenverkehr

Sicher im Straßenverkehr durch die dunkle Jahreszeit

Die Tage werden kürzer, die Sichtverhältnisse schlechter und auf den Straßen wird es rutschig. Es ist Herbst und wir haben  einige Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie sicher durch den herbstlichen Straßenverkehr kommen.

(mehr …)

Wildunfälle

Wildunfälle sind kein Schicksal

So brachte Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (Kfv), die Gefahr vermehrter Wildunfälle im Herbst, aber auch die Verantwortlichkeiten auf den Punkt. „Unfälle passieren nicht, sie werden verursacht“, so ein allseits bekanntes, aber oftmals zu wenig beachtetes Sprichwort. Auch der Großteil der Wildunfälle könnte – nicht nur durch technische Schutzeinrichtungen – verhindert werden. Durch das Beachten von einfachen Verhaltenstipps könnte der Unfall selbst, oder zumindest allzu hohe Schäden vermieden werden. (mehr …)

Sicher zur Schule und zurück. Der Keine Sorgen Schutzengel hilft

Was tun, wenn die Kinder zur Schule oder den Kindergarten müssen, aber man selbst durch einen Unfall nicht in der Lage ist. Wie der Keine Sorgen Schutzengel helfen kann, und die Kinder sicher zur Schule bringt. (mehr …)

Waschmaschine Versicherung

Warum eine Waschmaschine nicht unbeaufsichtigt laufen sollte

Was wäre ein moderner Haushalt ohne Waschmaschine oder Geschirrspüler, die uns die lästigen Hausarbeiten abnehmen? Und während die Geräte ihren Dienst versehen, können wir etwas anderes erledigen. Doch darf man seine Wohnung verlassen, wenn Waschmaschine oder Spülmaschine laufen? Was ist, wenn ein Schlauch platzt und im Nu Bad oder Küche unter Wasser stehen? Normalerweise sind Wasserschäden ein Fall für die Leitungswasserversicherung, Haushaltsversicherung oder auch Haftpflichtversicherung, wenn Dritten ein Schaden entsteht. Aber Achtung – Wasserschaden ist nicht gleich Wasserschaden!

(mehr …)