Schutzengel

Ausgesperrt – Was tun?

Ein Moment der Unaufmerksamkeit, ein Windstoß zu viel, Schlüssel verloren. Gründe, warum man plötzlich vor versperrten Türen steht, gibt es viele. Blöd, wenn es die eigene ist. Zusätzlich zur ohnehin schon unangenehmen Situation gesellt sich oft der Ärger über dubiose und überteuerte Schlüsseldienste. Damit es gar nicht erst so weit kommt, hier ein paar Tipps zur Prävention und was zu tun ist, wenn Sie sich trotzdem ausgesperrt haben.

(mehr …)
Sicheres Passwort

Das Passwort – Was ist sicher?

Einmal im Jahr, am Safer Internet Day, rückt das Thema Sicherheit im Internet nicht nur bei Schülern, Lehrern und Eltern medial in den Vordergrund. Die rund um diesen Tag veröffentlichten Tipps und Tricks zu den Themen Datenschutz, Passwörter und Sicherheit im Netz, haben aber natürlich auch das ganze restliche Jahr über Gültigkeit. Gerade in Bezug auf das Passwort zeigt sich dabei, dass oft die einfachsten Regeln nicht beachtet und dem Missbrauch so Tür und Tor geöffnet werden. Was man bei der Wahl des richtigen Passwortes beachten sollte, erklären wir in diesem Beitrag.

(mehr …)
Verlegungstransport

Krank im Urlaub? Warum TopKunden der Oberösterreichischen entspannter in Urlaub fahren

Ein Urlaub holt aus dem Alltagstrott heraus, erweitert den Horizont und schafft viele positive Erinnerungen. Doch unvorhersehbare Notfälle können die schönsten Urlaubspläne durcheinander bringen. Kommt eine schwere Krankheit oder Verletzung dazu dann kann es mitunter auch teuer werden. Verletzt oder krank im Urlaub? Für die TopKunden der Oberösterreichischen Versicherung gibt es heuer ein zusätzliches exklusives Service, um entspannter in den Urlaub fahren zu können: Ein europaweites Heimhol-Service bei Unfall und Krankheit.

(mehr …)

Trauma nach Einbruch: Psychologische Folgen eines Einbruchs

Finanzielle Verluste nach einem Einbruch kann man ersetzen. Das ist die Aufgabe der Versicherungsunternehmen. Viel schwerwiegender sind jedoch psychologische Folgen eines Einbruchs. Viele traumatisiert ein Einbruch auf Monate oder Jahre. Das Gefühl im eigenen Haus nicht sicher zu sein, ist ein wesentlicher Einschnitt in die Lebensqualität.

(mehr …)
Keine Sorgen Schutzengel Kfz

Keine Sorgen Schutzengel – so wurde geholfen

2017 war das Jahr der Keine Sorgen Schutzengel©. Im Vorjahr wurden die Keine Sorgen  Schutzengel©-Produkte überarbeitet, gestrafft und um den neuen Keine Sorgen Schutzengel© Digital erweitert. Rund 30.000 Schutzengel-Pakte wurden in diesem Jahr neu abgeschlossen und in zahlreichen Fällen wurde der Schutzengel auch bereits zum Einsatz gerufen.

(mehr …)

Was leistet eine Unfall-Assistance?

Jährlich ereignen sich in Österreich ca. 800.000 Unfälle, von denen drei Viertel zu Hause oder in der Freizeit passieren. Da die gesetzliche Unfallversicherung lediglich Arbeitsunfälle abdeckt, ist es umso wichtiger, eine private Unfallversicherung zu haben, um auch bei Freizeitunfällen geschützt zu sein. Neben den Leistungen einer Unfallversicherung bieten Unfall-Assistance-Leistungen darüber hinaus noch zusätzliche Serviceleistungen in diesem Bereich.

(mehr …)
Keine Sorgen Schutzengel Kfz sinnvoll

Hilfe nach einem Kfz-Unfall oder einer Panne – warum ein Keine Sorgen Schutzengel Kfz sinnvoll ist

Jedes Jahr gehen einen Vielzahl von Hilferufen aus Notsituationen rund um das Kfz bei den Automobilclubs bzw. der Europ Assistance ein. Das Spektrum der Anliegen ist groß: Abschleppen des Fahrzeuges, Pannenhilfe im Ausland, aber auch Krankenrücktransporte aus dem Ausland. Hochsaison dieser Notrufe sind die Monate  Juli  und  August.  Die  meisten  Hilfeleistungen werden in Österreich erbracht. Hilferufe aus dem Ausland kamen vor allem aus Deutschland, Italien und Kroatien.

(mehr …)
IT-Assistance

Hilfe und Beratung im Cyber-Dschungel – Die IT-Assistance

Der Drucker streikt, wenn dringend gedruckt werden muss. Der Computer ist mit einem Virus infiziert. Der neue SMART-TV verbindet sich nicht mit dem eigenen WLAN. Die App am Smartphone oder am Tablet stürzt ständig ab oder plötzlich können keine Videos im Internet mehr abgespielt werden. Dies sind nur einige wenige Beispiele, doch fast jeder kennt sie.

(mehr …)
Keine Sorgen Schutzengel

Rasche Hilfe nach einem Reifenplatzer

Nach einem Reifenplatzer überschlug sich das Fahrzeug und kam dabei in einem Acker zu liegen. Der Keine Sorgen Schutzengel kümmerte sich um den Lenker, regelte die Abschleppung des Unfallwagens und sorgte überdies auch für einen Mietwagen. Passiert vor einigen Wochen auf einer Landstraße bei Ried im Traunkreis.

(mehr …)