Sicherheit

Elektroroller

Neuer Trend E-Roller – Was es zu beachten gibt!

Es tut sich was am Markt für Elektroroller. So hat zum Beispiel in Wien inzwischen der fünfte Verleiher seinen Betrieb aufgenommen. In Linz startete der Verleih vor wenigen Wochen und auch in Salzburg gibt es erste Überlegungen, um einem Anbieter von E-Rollern den Start zu erlauben. Und auch bei Privatpersonen landet der E-Roller immer öfter im (virtuellen) Einkaufswagen. Auch wenn es immer wieder kritische Stimmen bezüglich Geschwindigkeit, Abstellmöglichkeiten und dem Fahren auf dafür ungeeigneten Verkehrsflächen gibt: Es sieht so aus, als wären E-Roller bzw. E-Scooter gekommen um zu bleiben. Was man vor der ersten Fahrt wissen sollte (Stand April 2019), haben wir hier für Sie zusammengefasst.

(mehr …)

Sicher auf der Piste- 10 goldene Regeln

Sicher auf der Piste: 10 goldene Regeln

Jedes Jahr endet für rund 24.400 Sportlerinnen und Sportler ein Ausflug auf die Skipiste im Krankenhaus. Dazu kommen etwa 5000 verletzte Snowboarder. Skiunfälle führen seit Jahren die Liste der häufigsten Sportverletzungen in Österreich an. Hier sind 10 goldene Regeln, die dabei helfen den Weg in die Notaufnahme zu vermeiden.

(mehr …)

Blitzschlag

Blitzschlag: Start in die Hochsaison

Ein Blitzschlag stellt für den Menschen eine immer noch nicht zu bändigende Naturgewalt dar. Im Vorjahr haben Blitze bei mehr als 140.000 Einschlägen ihre zerstörerische Kraft an Gebäuden und elektrischen bzw. elektronischen Anlagen entfaltet. Alles über Gefährdungspotenziale und mögliche Präventionsmaßnahmen liefert dieser Beitrag. (mehr …)

sicheres Motorradfahren

Heiße Öfen, coole Touren: sicheres Motorradfahren

Die warmen Temperaturen und die freien, verlängerten Wochenenden bieten sich für Ausfahrt mit dem Motorrad geradezu an. Was für ein sicheres Motorradfahren zu beachten ist fasst dieser Beitrag zusammen. (mehr …)

Reflektoren retten Leben

Reflektoren: Sicher sichtbar!

4. Mai 2018 | Kinder sind als Verkehrsteilnehmer aufgrund ihrer Größe und ihres nicht immer vorhersehbaren Verhaltens besonders gefährdet. Zu Fuß oder mit dem Rad legen sie ihren Schulweg nicht selten in der Dämmerung zurück. Dunkle Kleidung erhöht das Gefahrenpotenzial zusätzlich. Mit ihrem diesjährigen „Tag der Sicherheit“ am 4. Mai macht die Vereinigung der Österreichischen Länderversicherer auf dieses Problem aufmerksam. Warnwesten und Reflektoren können Kinderleben retten!
(mehr …)

Christbaumbrand

Christbaumbrand: Pech oder Fahrlässigkeit?

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum – die Adventzeit ist die stillste Zeit im Jahr, aber auch die brandgefährlichste. Zwischen 500 und 800 Wohnungsbrände ereignen sich jährlich in den Tagen vor und um Weihnachten. Das zeigen Erhebungen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) und der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich. Nicht wenige Menschen werden dabei teils schwer verletzt. Oft wären Brandfälle als Folge von unbeaufsichtigten Kerzen auf Adventkränzen oder Christbäumen ganz einfach zu verhindern. Unangenehm wird es zudem, wenn ein Christbaumbrand infolge von Fahrlässigkeit ausbricht … (mehr …)

Gratis Broschüre Gaunerzinken bestellen

Achtung Gaunerzinken! Geheime Zeichen der Einbrecher

Schon einmal gesehen? Geheimnisvolle Zeichen auf Hauswänden, Türen, Gegensprechanlagen oder an Zäunen. Mit wenigen Linien und Zeichen hinterlassen Kriminelle Hinweise, ob sich ein Einbruch lohnt. Aufgepasst, um nicht das Ziel von Kriminellen zu werden. Sie wollen wissen, wie diese Gaunerzinken aussehen? (mehr …)

Was Autofahrer im Spätherbst und Winter beachten sollen

Autofahrer im Spätherbst und Winter – Was man beachten sollte

Die nasskalte Jahreszeit bringt viele Gefahren für die Autofahrer im Land mit sich: Bodenfrost, Nebel, nasses Laub auf dem Asphalt, Wildwechsel  und sich rasch ändernde Wetterbedingungen. In diesen Tagen ist jederzeit mit gefrierenden Regen oder Schneefall zu rechnen. Aber auch mit stürmischen Winden oder tief stehender Sonne. Es ist daher nicht verwunderlich, dass gerade in diesen Herbst- und Wintermonaten viele Unfälle auf unseren Straßen passieren. (mehr …)

Steinschlag Windschutzscheibe

Steinschlag – Versicherungstipps bei Steinschlagschäden

Steinschlag – Schon wieder ist es passiert! Ein winzig kleiner Kieselstein touchiert mit der Windschutzscheibe und hinterlässt seine Spuren. Und wieder die bange Frage: bleibt es bei der kleinen Abschürfung? Oder wird daraus ein Riss, der die nächste Autoreparatur fällig macht? (mehr …)

Dämmerungseinbrüche

Dämmerungseinbrüche – Sicherheitstipps, die auch Prämie sparen

Im Herbst schnellen sie sprunghaft in die Höhe: Dämmerungseinbrüche. Sicherheitsmaßnahmen am Haus schrecken nicht nur potentielle Einbrecher ab, sondern erhöhen auch das persönliche Sicherheitsgefühl und helfen Versicherungsprämie zu sparen. (mehr …)