Unfallvermeidung

Weidevieh Verhaltensregeln

Weidevieh: 10 goldene Verhaltensregeln

Urlaub in der Heimat ist ein coronabedingt vielfach beschworenes Mantra der österreichischen Touristiker. Aus gutem Grund: Berge und Hügel laden zum Wandern, die glasklaren Seen zum Erfrischen und Entspannen ein. Auf den knapp 8.000 Almen entstehen durch das aufgetriebene Weidevieh und die zahlreichen Wanderer jedoch vielfach „Begegnungszonen der anderen Art“ – Verunsicherung bei Mensch und Tier inklusive. Wir haben zehn goldene Verhaltensregeln im Umgang mit Weidevieh zusammengetragen. (mehr …)

Zecken – wie gefährlich sind sie?

17 Zeckenarten sind in Österreich heimisch. Sie können Krankheiten wie FSME oder Borreliose übertragen. Durch Klimawandel und Globalisierung finden auch exotische Zecken wie die subtropische Hyalomma marginatum ihren Weg nach Österreich. Ein Grund zur Beunruhigung? Nach Angaben der Medizinischen Universität Wien treten rund 70.000 Borreliose-Neuerkrankungen pro Jahr auf. Die Zahl der FSME-Fälle lag 2018 bei 154.

(mehr …)
Unfallursache Hitze

Unfallursache Hitze

Update 21.07.2020 – Die sommerliche Hitze ist für den Organismus eine hohe Belastung. Das hat Auswirkungen auf die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Gerade im Straßenverkehr nehmen Fehlerhäufigkeit und Unfallrisiko zu. Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, um die nächste Hitzewelle gesund und unfallfrei zu überstehen.

(mehr …)