Versicherungen

Elektroroller

Neuer Trend E-Roller – Was es zu beachten gibt!

Es tut sich was am Markt für Elektroroller. So hat zum Beispiel in Wien inzwischen der fünfte Verleiher seinen Betrieb aufgenommen. In Linz startete der Verleih vor wenigen Wochen und auch in Salzburg gibt es erste Überlegungen, um einem Anbieter von E-Rollern den Start zu erlauben. Und auch bei Privatpersonen landet der E-Roller immer öfter im (virtuellen) Einkaufswagen. Auch wenn es immer wieder kritische Stimmen bezüglich Geschwindigkeit, Abstellmöglichkeiten und dem Fahren auf dafür ungeeigneten Verkehrsflächen gibt: Es sieht so aus, als wären E-Roller bzw. E-Scooter gekommen um zu bleiben. Was man vor der ersten Fahrt wissen sollte (Stand April 2019), haben wir hier für Sie zusammengefasst.

(mehr …)
Sicher auf der Piste- 10 goldene Regeln

Sicher auf der Piste: 10 goldene Regeln

Jedes Jahr endet für rund 24.400 Sportlerinnen und Sportler ein Ausflug auf die Skipiste im Krankenhaus. Dazu kommen etwa 5000 verletzte Snowboarder. Skiunfälle führen seit Jahren die Liste der häufigsten Sportverletzungen in Österreich an. Hier sind 10 goldene Regeln, die dabei helfen den Weg in die Notaufnahme zu vermeiden.

(mehr …)
Onlineversicherungen

Onlineversicherungen – Was sollte man beachten?

Immer mehr Versicherungskunden informieren sich vor Abschluss einer Versicherung zunächst selbst online. Am häufigsten folgt danach immer noch der Gang zu einem Versicherungsprofi. Langsam aber stetig steigt jedoch auch der Anteil jener Versicherungsnehmer, welche Versicherungsprodukte selbst online abschließen. Damit man später – meist im Schadensfall – nicht eine böse Überraschung erlebt, sollte man einige Dinge beachten.

(mehr …)
Verlegungstransport

Krank im Urlaub? Warum TopKunden der Oberösterreichischen entspannter in Urlaub fahren

Ein Urlaub holt aus dem Alltagstrott heraus, erweitert den Horizont und schafft viele positive Erinnerungen. Doch unvorhersehbare Notfälle können die schönsten Urlaubspläne durcheinander bringen. Kommt eine schwere Krankheit oder Verletzung dazu dann kann es mitunter auch teuer werden. Verletzt oder krank im Urlaub? Für die TopKunden der Oberösterreichischen Versicherung gibt es heuer ein zusätzliches exklusives Service, um entspannter in den Urlaub fahren zu können: Ein europaweites Heimhol-Service bei Unfall und Krankheit.

(mehr …)

Versicherung: Was kann man versichern und was nicht?

Beinahe für alles gibt es eine Versicherung, aber gegen welche Gefahren kann man sich genau versichern? Und warum schließen Versicherungsunternehmen manche Risiken aus? Aufschluss darüber geben die Versicherungsbedingungen. Sie sind die Grundlage eines Versicherungsvertrags und regeln im grunde genommen alles Wesentliche. In den Bedingungen ist unter anderem aufgelistet, wofür genau Versicherungsschutz besteht und welche Gefahren nicht versichert sind (so genannte Risikoausschlüsse).

(mehr …)
Warum eine private Krankenversicherung sinnvoll ist

Krankenversicherung – die Vorteile einer privaten Zusatzversicherung

Die Grenzen der staatlichen Krankenversicherung sind oft enger als man denkt. Zwischen der vom Gesetzgeber definierten „Notwendigkeit“ und dem persönlichen Bedarf an Behandlungen und Heilmitteln können Welten liegen. Oder besser gesagt hohe Kosten, die Sie im Zweifelsfall selbst tragen müssen.

(mehr …)
Veranstalterhaftpflicht - Wer haftet

Wer haftet bei einer Veranstaltung?

Nach beinahe jedem Unglück während einer Veranstaltung in der jüngsten Vergangenheit lässt sich beobachten, dass ziemlich schnell die Frage der Haftung in den Raum gestellt wird. Oft werden dabei Spekulationen und Halbwahrheiten verbreitet. Dadurch steigt vor allem bei Organisatoren, deren Veranstaltungen in der Zukunft liegen, die Verunsicherung. Und so ist es nicht verwunderlich, dass eine der meistgestellten Fragen lautet, wer denn nun eigentlich im Fall der Fälle haftet. Nachfolgend daher der Versuch, zur Veranstalterhaftpflicht ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

(mehr …)

Ungetrübter Freizeitspaß mit Drohnen – vorausgesetzt man beachtet alle rechtlichen Vorschriften

Spielzeug oder bewilligungspflichtiges Luftfahrzeug? Je nach Klassifizierung der Drohnen gelten unterschiedliche rechtliche Vorschriften, u. a. für die Haftpflichtversicherung. Eine Umfrage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) zeigt, dass viele nicht ausreichend über Genehmigungspflichten und Versicherungsschutz informiert sind. (Aktualisiert am 20.02.2019)

(mehr …)
Ausgesperrt - Wohn-Assistance hilft

Home/Wohn-Assistance – Sofort-Hilfe bei Notfällen zuhause

Das Zuhause ist der Ort, an dem man sich wohlfühlt. Aber so richtig wohlfühlen kann man sich nur dann, wenn man sich auch sicher fühlt. Hier bieten, je nach Wohnsituation, Haushalts- und Eigenheimversicherungen bereits einen umfangreichen Schutz vor den finanziellen Folgen im Schadenfall. Doch immer wieder ereignen sich kleine oder große, aber vor allem unerfreuliche Zwischenfälle, die einem unmittelbar Kopfzerbrechen bereiten und auch ins Geld gehen können. Hier helfen die Home-/Wohn-Assistance-Leistungen.

(mehr …)
Schulanfänger

Schuleintritt – was sich im Versicherungsschutz der Kinder ändert

Dank einer Kooperation der OÖ Familienkarte mit der Oberösterreichischen Versicherung sind Kinder bis zum Schuleintritt kostenlos im Rahmen der OÖ Familienkarte unfallversichert. Mit Schuleintritt fällt diese Versicherung weg. Schulkinder sind zwar gesetzlich unfallversichert, aber eben nur in der Schule und auf dem Weg von und zur Schule.

(mehr …)